Automation

 

#1 in Automation: Das Ziel heißt Smart Operations

Manuelle Prozesse sind fehlerbehaftet, zeit- und kostenaufwändig – und binden Mitarbeiter für Routinetätigkeiten. Deswegen gilt eine fortgeschrittene Automatisierung als einer der Hauptinnovationstreiber für die Smart #1 SMT Factory.

Das Ziel für ASM lautet hier Smart Operations: Routinetätigkeiten werden möglichst weitgehend und deutlich flexibler als heute automatisiert. Verbleibende manuelle Arbeiten werden mit der Unterstützung moderner Software und mobiler Endgeräte auf ein völlig neues Level gehoben (Operator Guidance). Die Mitarbeiter werden wesentlich von Routinetätigkeiten entlastet, erhalten Freiräume für Aufgaben in den Bereichen Planung und Optimierung.

Einige aktuelle ASM Innovationen im Bereich Automation:

SIPLACE BulkFeeder X
Der Abschied vom Anspleißen und eine völlig neue Art der Zuführung, die alles verändert. Statt aufwändig in Gurten einzeln verpackt, lassen sich bis zu 1 Million lose Bauteile in einer einzigen Containerfüllung zuführen – ohne Geschwindigkeitsverlust und noch genauer als bisher.

SIPLACE SiCluster MultiLine
Für die perfekte, linienübergreifende Rüstplanung. Aufträge werden übernommen, die Software kennt die Bestückprogramme, alle Möglichkeiten bzw. Restriktionen Ihrer Linien und erstellt eine optimierte Rüstplanung – für höchste Planungssicherheit, minimale Rüstzeiten und maximale Linieneffizienz.

DEK ProFlow ATx
Die neueste Generation unseres geschlossenen Druckkopfsystems erspart den manuellen Pastenauftrag und verbessert zugleich die Prozessqualität bei massiv reduzierten Kosten durch Pastenverwurf.

DEK Pastenmanagement
Das DEK Pastenmamangent ist ein wichtiger Teil zur Automatisierung des Druckprozesses. Durch die Kombination der verfügbaren Optionen des DEK Pastenspenders und der DEK Pastenhöhenkontrolle überwachen und spenden wir die ideale Pastenmenge vollautomatisch, um den Druckprozess immer im optimalen Qualitätsfenster zu halten.

DEK Verifikation & Traceability
Wer die Prozesse entlang einer SMT Produktionslinie verstehen und optimieren will, braucht Transparenz und Rückverfolgbarkeit, besonders für den Bereich des sensiblen Lotpastendrucks. ASM bietet deshalb mit DEK Verifikation & Traceability zwei Optionen, die eine direkte Rüstkontrolle sowie eine lückenlose Dokumentation ermöglichen.