Material Logistics

 

#1 in Material Logistics: Smarter automatisierter Materialfluss – Vom Lager zur Linie

Zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, in der richtigen Menge und Qualität – auch die Smart #1 SMT Factory kann nur produzieren, wenn die Materialversorgung stimmt. Heute gehören materialbedingte Linienstillstände zu den größten Effizienzkillern in der Elektronikfertigung. Verbesserungen im Bereich der Materiallogistik gehören daher zu den wichtigsten Innovationstreibern für die Smart #1 SMT Factory.

Als Vorreiter in der Branche bietet ASM eine SMT-spezifische Lösung für optimiertes Materialmanagement. Statt sich wie in klassischen Lösungen auf die Bestandskontrolle und -verwaltung zu begrenzen, haben unsere Entwicklerteams das Wort Materialfluss wörtlich genommen und eine leistungsstarke Software entwickelt, die alle materialgebundenen Prozesse in einer Elektronikfertigung papierlos integriert und optimiert. Beginnend beim Wareneingang weiter über Lagerprozesse, Regalsystemsteuerungen, MSD-Lagerung, Pick-Prozesse bis hinunter auf den Shopfloor zur Vorrüstung und der Materialversorgung laufender Linien. Mit den individuellen Ansichten für alle Mitarbeiter: Wareneingangskontrolle, Controller, Lagerverantwortliche, Fertigungsplaner, Picker, Mitarbeiter in der Rüstung und an den Linien.

Unsere smarten Materiallogistik-Lösungen für Sie:

SIPLACE Material Manager
Unsere Komplettlösung für das SMT-spezifische Materialmanagement. Modular, leistungsstark und komplett integriert.

SIPLACE Material Tower
Unser ultrakompaktes Lagersysteme für Bauteilrollen. MSD-fähig, vollautomatisch, komplett in die Software SIPLACE Material Manager integriert und ideal für die Materialversorgung in Rüstbereichen oder an der Linie.

ASM Line Monitor
Alles Wichtige auf einer Oberfläche: der ASM Line Monitor bündelt alle relevanten Statusinformationen einer SMT-Linie. Ampelfunktionen warnen vor kritischen Situationen und erlauben ein schnelles Eingreifen.

SIPLACE Material Setup Assistant
SIPLACE Material Setup Assistant unterstützt die Arbeit im Vorrüstbereich. Die Software steuert die LED-Anzeigen der Förderer und leitet Bediener beim Auf- und Abrüsten der Wechseltische. 

DEK Schablonen
DEK Schablonen sind je nach Kundenanforderungen mit einem Barcode gekennzeichnet. Damit wird transparente Lagerung, lückenlose Rückverfolgbarkeit und Verifikation über die gesamte Fertigung hinweg möglich.